CITADEL METASEARCH

als modernes, leistungsfähiges Hotelsystem, unterstützt die Hotelsoftware den On-line Vertrieb mit diversen Schnittstellen und verschiedenen Modulen.

Da ist zum einen das Modul WEBSWITCH als Schnittstellenfunktion zu allen gängigen Channel-Managementsystemen. Als bidirektionale Systemverbindung werden Reservierungen seitens der Buchungsportale empfangen und seitens der Hotelsoftware aktuelle Verfügbarkeiten und Raten übermittelt.

Als weitere Option steht das Modul WEBBOOKING zur Verfügung. Dabei handelt es sich um eine Buchungsfunktion, die mit der Hotel eigenen Website verlinkt wird und es dem Website-Besucher erlaubt direkt da seine Reservierung vorzunehmen, wo er sich über das Hotelangebot informiert.

Viele Gäste informieren sich heute in den gängigen Hotelvergleichsportalen, wie TRIVAGO, Tripadvisor usw., über aktuelle Preise der ausgewählten Hotels und gelangen von da aus auf die etablierten Hotelbuchungsprotale, wie HRS, BOOKING oder Hotel.de. Diese Buchungen sind mit erheblichen Provisionen verbunden, die man verringern kann, wenn dem Besucher auch die Rate der eigenen Website anbietet. Diese kann durchaus unter den Portal-Raten liegen, weil es ja darum geht, die Portalprovisionen zu verringern.

In Zusammenarbeit mit der Firma als Autor des Channel-Managementsystems DIRS/21 haben wir ein Programmtool entwickelt, die Daten der hoteleigenen Website an die Vergleichsportale zu übermitteln und mit den OTA-Raten anzuzeigen.

Diese Lösung funktioniert sowohl für die Nutzung von Citadel WEBBOOKING, wie auch bei der Nutzung der DIRS/21 Booking-Engine.