Chronik

1986 setzte Olaf Schlingmeier seine Vision einer optimalen Hotelsoftware um: CITADEL Hotelsoftware. Jahrelange Erfahrung als Berater und Entwickler für FIDELIO bildeten dafür die Basis. Seitdem wird die CITADEL Hotelsoftware ständig entlang der technischen Möglichkeiten und der Anforderungen der Kunden weiterentwickelt.

1994 gründet Olaf Schlingmeier die Schlingmeier & Partner KG. Noch im gleichen Jahr beginnt die Entwicklung der eigenen Hotelsoftware. Der erste Baustein ist gesetzt.

1995 wird die erste Kellnerkassensoftware entwickelt. Damals noch auf DOS-Basis.

1998 wird das heutige Tochterunternehmen, die CITADEL Hotelsoftware GmbH, gegründet.

1999 wird der neue grafische Zimmerplan mit allen Funktionen präsentiert. Die Kunden sind begeistert. Schon ein Jahr später werden erste Hotelanwendungen im Ausland verkauft und installiert.

2001 erfolgt der Umzug an den heutigen Sitz in Warendorf.

2002 wird die Schnittstelle CITADEL Online fertiggestellt. Mit ihr können Web-Reservierungen direkt online in das Reservierungssystem übernommen werden.

2003 bringt CITADEL die Windows-Kassensoftware auf den Markt. Die direkte Anbindung an das Front Office macht sie zur idealen Lösung im Gastronomiebereich.

2004 entsteht ein flexibles Programmmodul zur Organisation von Veranstaltungen aller Art.

2006 stellt die Firma erstmals ihre neueste Entwicklung vor: die CITADEL Spa-Wellness-Software für die komfortable Verwaltung des Wellness-Bereichs.

2008 legt CITADEL eine Lösung für effizientes Energiemanagement in Hotels vor.

2009 werden die ersten Multi-Property-Versionen erfolgreich installiert.

2010 entwickelt CITADEL eine Funktion für die belegungsabhängige Preis-Code Berechnung und realisiert als einer der ersten Anbieter die Anbindung von Hotelbewertungsportalen.

2011 heißt es: CITADEL goes mobile.Das neue Modul macht die Funktionen der Hotelsoftware von überall und zu jeder Zeit verfügbar. Ein Jahr später wird das Mobile-System um ein Online-Booking-System ergänzt.

2012 ist ein besonders erfolgreiches Jahr für CITADEL. Das Highlight des Jahres ist ein Großauftrag: 26 Betriebe mit insgesamt über 4000 Zimmern installieren die Softwareprodukte auf ihren Systemen.
Ferner wird mit der Firma Siemens ein Projekt zur Abrechnung von Mehrwertdiensten in Kliniken abgeschlossen.

2013 stellt CITADEL auf der HOGA in Nürnberg mit großer Resonanz ein neues Modul zur Kundenbindung vor – das Bonus-Management-System.

2014 entwickelte Citadel WEBBOOKING, die ONLINE Buchungsplattform für die Verlinkung mit der Website des Citadel-Kunden. Außerdem erfolgte die Zertifizierung der Kassensoftware arGus nach GDPdU-Richtlinien.

2015 entsteht ein Reservierungsprogramm für Yacht- und Bootcharterunternehmen mit einigen besonderen Branchenanforderungen. WEBBOOKING kommt mit responsivem Template für mobile Endgeräte. Es erfolgt die Zertifizierung der Hotellösung DESK nach GoBD.